Saarländische MTB’er erreichen im MTB-Marathon WM-Qualifikation für Laissac

Die Mountainbiker Jakob Britz (RF Homburg / Pro-Team „Texpa-Simplon“), Blieskastel und Matthias Lauer, Saarbrücken (RSC St. Ingbert / EHLiminator Racing Team) sicherten sich am vergangenen Samstag, 18.06.2016 im tschechischen Jablonne Podjestedi im “World-Series“ Elite-Rennen eine Fahrkarte zur WM am kommenden Wochenende im französischen Laissac.
Bereits im Mai hat Philip Meiser (RV Tempo Hirzweiler / TEAM Herzlichst Zypern) die Norm beim einzigen deutschen “World Series”- Rennen in Singen mit einem 18. Platz erreicht. Bei den Frauen hat Silke Ulrich, München (ehemals Schmidt; RSF Niederlinxweiler / TEAM Herzlichst Zypern) mit dem 3. Platz in Singen diese Norm ebenfalls erfüllt.

Mit der Qualifikation gehören sie zum 20-köpfigen deutschen BDR-Kader, dessen Fahrer am 26. Juni im französischen Zentralmassiv um den Weltmeistertitel im Mountainbike-Marathon kämpfen werden.

Aus beruflichen Gründen werden am kommenden Wochenende bei der WM in Frankreich allerdings “nur” die drei Männer an den Start gehen.