02Dez/21

Lisa Klein ist Saarsportlerin des Jahres!

Olympiasiegerin Lisa Klein (Radsport), der Olympia-Zweite Patrick Franziska (Tischtennis) sowie der 1. FC Saarbrücken-Tischtennis sind die Saar-Sportler des Jahres 2021.
Auf Klein, die in der Mannschaftsverfolgung Gold gewann, entfielen 52,42 Prozent der Stimmen. Für Franziska, der mit der Mannschaft Silber bei Olympia holte, stimmten 42,33 Prozent. Die Wahl zur Mannschaft des Jahres entschied der FCS-Tischtennis mit 28,26
Prozent für sich. Gewählt wurden die Saarsportler des Jahres von den saarländischen Sportjournalisten sowie den Fachverbänden im Landessportverband für das Saarland (LSVS). „Das Ergebnis war noch nie so klar und selten so eng“, sagt Thorsten Klein, Vorsitzender
des Vereins Saarländische Sportjournalisten (VSS). „Bei den Einzelsportlern hatten wir dank der Erfolge bei den Olympischen Spielen deutliche Ergebnisse. Bei der Mannschaft des Jahres haben nur neun Stimmen den Ausschlag gegeben.“  Weiterlesen

24Nov/21

Cyclocross Landesmeisterschaften der Landesverbände Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland: Philip Meiser aus Hirzweiler wird neuer Saarlandmeister bei der Elite Herren

Im Rahmen der gemeinsam ausgetragenen Landesverbandsmeisterschaften wurden am vergangenen Sonntag im Stöffelpark in Enspel, Rheinland-Pfalz die Landesmeister im Cyclocross aus Rheinland-Pfalz, Hessen und dem Saarland ermittelt.
Neuer Saarlandmeister im Hauptrennen der Elite Herren wurde Philip Meiser vom RV Tempo 1921 Hirzweiler vor Frederik Veith, RV Möve Schmelz und Nils Humpf, BIKE AID. In einem spannenden Rennen war Nils Humpf lange Zeit in Führung, bevor ihn ein Plattfuß auf dem steinigen Terrain im ehemaligen Gelände eines Steinbruchs zum Reifenwechsel zwang und er dadurch wertvolle Zeit verlor. In der Klasse der Master 3 bestätigte der St. Ingberter Dirk Hemmerling von BIKE AID erneut seine Topform mit einem souveränen Gesamtsieg aller Landesverbände,  der ihm gleichzeitig den Titel des Saarlandmeisters einbrachte. Weiterlesen

16Nov/21

6. Lauf der Cyclocross Bundesliga in Vaihingen – St. Ingberter Lars Hemmerling erreicht Platz 2 bei den U23

Am vergangenen Wochenende fand der 6. Lauf der Cyclocross Bundesliga in Vaihingen, Baden-Württemberg statt. Mit dabei waren die beiden Rennfahrer Lars und Dirk Hemmerling aus St. Ingbert.  Dabei zeigte Lars Hemmerling in der Altersklasse der U23 (Team Beacon) erneut, dass er im Cyclocross zu den besten deutschen Fahrern zählt. Mit Platz 2 erzielte er in Vaihingen seine beste Platzierung in dieser Saison hinter dem Schweizer Felix Stehli und vor Lucas Hermann (beide Team Schamel Kloster Kitchen). Damit konnte er erneut in der Gesamtwertung Boden gut machen und liegt nun mit 216 Punkten in der Gesamtwertung auf Platz 4. Weiterlesen

04Nov/21

Landeskader-SportlerInnen vom RV Taube Orscholz in Worms mit Bestleistungen und vorderen Plätzen

Bereits am 16. und 17. Oktober wurden in Worms die Traditionswettkämpfe Wormser Cup und Turnier der Jugend ausgetragen.
Die LandeskaderathletInnen vom RV Taube Orscholz starteten an beiden Turnieren und konnten auf Ihrem ersten internationalen Wettkampf nach der
langen Coronapause mit guten Leistungen überzeugen.
Beim Mannschafts-Cup belegten sie Platz 14. Am Folgetag eroberte Sebastian Molnar beim 43. Turnier der Jugend mit souveränem Vorsprung Platz 1
in seiner Klasse der Schüler U11. Bei den Schülerinnen U15 belegte Melissa Molnar, Platz 4. Ihre Schwester Anastasia Molnar fuhr mit neuer persönlicher Bestleistung auf Platz 5. Für die LandeskaderathletInnen war dies ein gelungener Abschluss der kurzen, aber
intensiven Wettkampfphase. Es konnten neue Übungen erfolgreich getestet werden, sodass darauf fürs kommende Jahr weiter aufgebaut werden kann.

25Okt/21

Bundesnachwuchssichtung in Wombach: Mountainbike-Landeskader mit guten Ergebnissen zum Saisonabschluss

An diesem Wochenende fand der letzte Lauf der Bundesnachwuchssichtung im bayerischen Wombach statt. Mit dabei waren zahlreiche NachwuchsfahrerInnen aus dem Saarland. In dem Rennen der weiblichen U15 schrammte Anouk
Groß mit nur wenigen Sekunden an einer Top10-Platzierung vorbei. Dennoch bedeutete Platz 11 eine persönliche Saisonbestleistung für die junge Sportlerin vom RV Tempo Hirzweiler. Die männliche U17 bot den Zuschauern ein spektakuläres Rennen. Máté Balázs (Bike AID) lag bis zur vorletzten Abfahrt auf Rang 3. Ein Zusammenstoß mit seinem Konkurrenten und der daraus resultierte Sturz kostete ihn jedoch wertvolle Sekunden und schließlich den Podestplatz. Weiterlesen

20Okt/21

Erstmals wieder nach Corona-Pause Landesmeisterschaften im Kunstrad in Altenkessel – Johanna Schwöbel und Jan Rein überzeugen mit guten Leistungen

In der vergangenen Woche konnten nach der Corona-Pause erstmals wieder saarländische Landesmeisterschaften im Kunstrad durchgeführt werden. Ausrichter war RV “Wanderlust“ Altenkessel. Mit guten Leistungen konnten insbesondere die beiden Routiniers Johanna Schwöbel
TV Auersmacher im 1er der Elite Frauen und Jan Rein vom RVW Altenkessel im 1er der Elite Männer überzeugen. Mit 117,98 Punkten verpasste er nur knapp seine persönliche Bestleistung. Beide sicherten sich den Titel des Landesmeisters. Besonders erfreulich waren
auch die persönlichen Bestleistungen von Milo Beese, 1er Schüler U13 sowie Luise Emanuel und Charlotte Hauck, 1er Schülerinnen U13, alle TV Auersmacher. Die insgesamt geringe Teilnehmerzahl machte allerdings auch deutlich, dass die Wettkampfpause ihre Spuren
hinterlassen hat und zudem der monatelange Trainingsausfall trotz Online-Konditionstraining durch Landestrainerin Vanessa Gindorf der Trainingsrückstand nicht vollständig aufgefangen werden konnte.

05Okt/21

37. Überherrner Straßenrennen: Pfälzer David Büschler gewinnt – Azzedine Lagab vom saarländischen Team BIKE AID wird Fünfter

Am vergangenen Sonntag fand erstmals seit der Corona-Pause wieder das Traditions-Straßenrennen des RSC Überherrn auf dem Wallerfanger Saargau
statt. Diesjähriger Sieger im Hauptrennen der Elite Amateure wurde David Büschler vom Radclub Pfälzerwald vor Simon Betz, MRSC Otttenwald aus Württemberg und dem Luxemburger Rik Karier, der für Velo Woolz fährt. Die beste Platzierung für einen saarländischen
Fahrer erreichte mit Platz fünf Azzedin Lagab. Er wurde erst kürzlich nach seiner Teilnahme bei den olympischen Spielen vom Team BIKE AID verpflichtet und ging bereits bei der Deutschland-Tour ins Rennen. Weiterlesen

30Sep/21

Erfolgreiches „Wiedereinstieg-Turnier“ der saarländischen Kunstradsportler – Charlotte Hauck vom TV Auersmacher siegt souverän

Nach achtzehnmonatiger Pause leitete der RV “Wanderlust“ Altenkessel am vergangenen Sonntag mit dem Lothar Backes Gedächtnisturnier den Wiedereinstieg in die Wettkampfszene ein, zugleich wurde im Rahmen des Wettbewerbs der Bambi Cup 2021 ausgetragen. Der jährlich
durchgeführte Cup des Saarländischen Radfahrer Bundes bietet dem Nachwuchs den Einstieg in das Wettkampfgeschehen des Kunstradsport. Die erbrachten Leistungen der Nachwuchssportler/innen zeigten deutlich, dass in der wettkampflosen Zeit fleißig trainiert wurde.
Charlotte Hauck (TV Auersmacher) siegte souverän mit 21,49 Punkten im fünfköpfigen Teilnehmerfeld der Schülerinnen. Gefolgt von Sophie Paulus (18,82 Punkte) und Hannah Sophie Steinmetz (18,20 Punkte) aus Eppelborn sowie Lena Dossow (RVW Altenkessel/ 10,30 Punkte)
und Vereinskameradin Mia La Monica (8,65 Punkte). Pokalsieger in der Schülerklasse wurde Raphael Groß vom TV Rehlingen mit 13,59 Punkten.

26Sep/21

Offene Landesverbandsmeisterschaften Rheinland-Pfalz/Saarland im Bergzeitfahren – Philip Meiser, RV Tempo Hirzweiler wird Saarlandmeister im Bergzeitfahren in Käshofen – bei den Frauen siegt Jessica Kammerer, RF Homburg

Am vergangenen Samstag wurde Philip Meiser vom RV Tempo Hirzweiler neuer Landesmeister im Bergzeitfahren. Er benötigte für die 5,48 km lange Rennstrecke 9:54 Minuten. Zweiter wurde Gerald Widmayer, BIKE AID vor Thierry
Legroux, RSC Überherrn. Bei den Frauen errang den Titel Jessica Kammerer von den Radlerfreunden Homburg. Die Gesamtbestzeit aller Starter erzielte der ehemalige Junioren Trofeo-Starter Jan-Eric Rinke vom RV Blitz Oberbexbach in 9:39 Minuten, die ihm gleichzeitig
den Gesamtsieg bei den Männern U23 und den Titel des Saarlandmeisters sicherte.  Weiterlesen