Große Resonanz beim BMX-Schnupperkurs in Saarwellingen – Kids entdecken ihr Talent für BMX

Am 20.07.2016 fand im Rahmen der Ferienbetreuung der Gemeinde Saarwellingen ein BMX-Schnupperkurs des RSF Saarwellingen für Jungen und Mädchen ab acht Jahren statt.Gegen 10.00 Uhr versammelten sich 21 Kinder verschiedenen Alters und verschiedener Nationalität (darunter 8 syrische Kinder) an der BMX-Bahn in Saarwellingen, um gemeinsam unter Anleitung in das Fahren auf einer BMX-Bahn hinein zu schnuppern. Nach einer kurzen Sicherheitseinweisung lernten die Kinder  die verschiedenen Bereiche der BMX-Bahn (Start, Mittelteil und Ziel) kennen. Auch wenn am Anfang viele Kinder Probleme beim Fahren hatten, so ging es im Laufe der Zeit immer besser undeinige der jungen Teilnehmer entdeckten ihr Talent zum BMX-Fahren. Zum Schluss absovierten alle Kinder noch einmal ein paar Runden über die gesamte Bahn.

Zum guten Gelingen dieser Veranstaltung trugen nicht die jungen Fahrer und Mitglieder des RSF Saarwellingen bei, sondern auch die BMX-Freunde aus St. Avold in Frankreich. Diese stellten acht Räder für die Veranstaltung zur Verfügung. So konnte besonders den syrischen Kindern geholfen werden, die zwar alle einen Helm aber kein Fahrrad hatten. Deshalb ein großes “Merci” nach Frankreich!

Sollten jetzt auch andere Kinder und Jugendliche Lust auf BMX bekommen haben, so besteht die Möglichkeit, jeden Dienstag und Donnerstag ab 17.00 Uhr  am BMX-Training des RSF Saarwellingen teilzunehmen.

Ort:   BMX Bahn, Bahnhofstraße 121, 66793 Saarwellingen am Römerpark

Eine vollständige BMX-Ausrüstung ist zum Reinschnuppern nicht notwendig. Ein funktionstüchtiges Rad ist ausreichend. Unabhängig von den Temperaturen sind Helm, lange Jacken, lange Hosen, festes Schuhwerk und Handschuhe und soweit vorhanden Knie- und Ellenbogenschützer anzuziehen, die bei einem Sturz vor Verletzungen schützen!